Bitcoin DE

Bitcoin Überraschung zu Weihnachten? – Steigt der Kurs bald wieder auf 20.000 Dollar?

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Weihnachten steht vor der Tür und viele unserer Leser freuen sich auf ein entspanntes Fest mit der Familie. Dabei müssen sie sich gar nicht stark auf den Kryptomarkt konzentrieren, da wir seit mehreren Tagen kaum Bewegung am Markt sehen. Doch es könnte noch in diesem Jahr zu einem Anstieg vom Bitcoin Kurs kommen. Sehen wir einen Bitcoin Anstieg in Richtung 2022 kurz nach Weihnachten?

In diesem Artikel wollen wir uns mit der Möglichkeit beschäftigen, dass der Bitcoin Kurs noch in diesem Jahr stärker ansteigen könnte und sich in Richtung der 20.000 Dollar bewegen könnte.

Wie bewegte sich der Bitcoin Kurs in den letzten Wochen?

Der FTX Crash war im Jahr 2022 eine echte Zäsur. Damals fiel der Bitcoin Kurs von 21.000 Dollar auf unter 16.000 Dollar ab und hat über 25% seines Wertes innerhalb weniger Tage verloren. Von diesem Crash hat sich der Bitcoin und der gesamte Markt nicht erholt.

In den letzten Wochen hat sich der Bitcoin Kurs leicht vom Crash erholt. Der Kurs pendelte sich zwischen 16.000 und 17.000 Dollar ein. Dabei versuchte der Kurs mehrmals, den Widerstand bei 17.000 Dollar zu durchbrechen, scheiterte dabei aber.

Einmal konnte der Kurs über die Marke von 17.000 Dollar und kurz danach über 18.000 Dollar steigen. Doch der Ausbruch wurde direkt von der letzten Zinserhöhung durch die FED in den USA abgehalten. In den letzten Tagen bewegt sich der Bitcoin Kurs wieder zwischen 16.500 und 17.000 Dollar.

Warum konnte der Bitcoin Kurs bisher nicht nach oben ausbrechen?

Der FTX Crash hat einen enormen Vertrauensverlust am Markt ausgelöst. Viele Anleger sind nervös und die Krypto-Unternehmen stehen unter Beobachtung. Es scheint dabei sogar möglich, dass der Bitcoin Kurs wieder auf die Marke von 10.000 Dollar abfallen kann.

Der Ausbruch vor einigen Tagen hätte den Bitcoin Kurs wieder in Richtung der Kurses von 20.000 Dollar bringen können. Doch die Zinserhöhung der Zentralbank FED hat dies verhindert. Die immer stärker steigenden Leitzinsen sorgen dafür, dass der Bitcoin Kurs und die Kurse der anderen Kryptowährungen unten gehalten werden. Denn diese Zinsschritte sollen den US-Dollar, welcher durch Inflation in den letzten Jahren stark an Wert verloren hat, stabilisieren.

Insgesamt ist auch das Vertrauen in den Markt nicht besonders groß. Über allem steht die Frage, ob die mit Abstand größte und wichtigste Kryptobörse Binance finanziell stabil ist und nicht in dieselbe Abwärtsspirale wie FTX geht.

Warum könnte der Bitcoin Kurs in den letzten Tagen des Jahres nach oben ausbrechen?

Das Jahresende stellt immer wieder eine Zeit dar, in dem die Kurse der Kryptowährungen stärker ansteigen. Historisch gesehen ist der Jahreswechsel eher eine bullische Zeit. Im letzten Jahr konnten wir gerade über die Feiertage noch einmal einen Anstieg des Bitcoin Kurses von 48.000 auf 52.000 Dollar sehen. Erst danach setzte sich der Bärenmarkt fort.

Im Moment hat sich bei 16.500 Dollar eine sehr starke Unterstützung etabliert. Der Bitcoin Kurs bewegt sich seit einigen Tagen nur noch seitwärts und sieht kaum Bewegung nach oben oder unten. Dies bedeutet meistens, dass eine starke Kursbewegung bevorsteht. Diese könnte ein Ausbruch des Kurses in Richtung der 20.000 Dollar bedeuten.

Haben wir das Tief für den BTC Kurs erreicht?

Einige Daten deuten darauf hin, dass wir bereits das Tief für den Bitcoin Kurs für den derzeitigen Bärenmarkt erreicht haben. So liegen nur etwa 50% aller Bitcoins, die jemals erworben wurden, derzeit im Plus. Die anderen Bitcoins sind bei den derzeitigen Preisen ein Minusgeschäft gewesen. Diese Verteilung deutet stark darauf hin, dass wir uns nahe am Tief des Bitcoin Kurses im derzeitigen Bitcoin Zyklus befinden.

Allerdings haben wir zuletzt auch die Möglichkeit besprochen, dass der Bitcoin Kurs noch einmal auf einen Wert von 10.000 Dollar abfallen könnte. Zudem könnte die Insolvenz von Binance den Markt komplett implodieren lassen. Das ist, Stand heute, sehr unwahrscheinlich, sollte man aber trotzdem bedenken.

Lohnt sich ein Kauf vom BTC im Moment?

Grundsätzlich ist der Wert des Bitcoins als begrenztes, deflationär strukturiertes Gut schwer im Preis zu bemessen. Von daher solltest du als Person, die langfristig auf den Bitcoin setzt, dich nicht von geringen Preisen verunsichern lassen.

Wenn du allerdings kurzfristig auf Renditen schaust, ist im Moment eine Phase, die schwer zu prognostizieren ist. Der Bitcoin Kurs könnte noch einmal auf 10.000 Dollar abfallen oder schon in den nächsten Wochen wieder ansteigen und nicht mehr so einen geringen Preis wie heute erreichen.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»