Analytiсs DE

Cardano Kurs Prognose: Wale starten das Jahr mit massiver Akkumulation – wird 2023 bullish für ADA?

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Cardano (ADA) hat in den letzten Monaten eine eher tragische Entwicklung erlebt, ist auf ein Zweijahrestief gesackt. Der Coin hält diesen Abwärtstrend zwar immer noch aufrecht und bewegt sich kaum – aber neue Entwicklungen unter den großen ADA-Investoren könnten bullishe Impulse für den digitalen Vermögenswert geben.

Cardano: Wale beginnen 2023 mit Akkumulation

Gegen Ende des Jahres 2022, als die Dynamik auf dem Kryptomarkt nachgelassen hat, gab es einige Verkäufe von großen ADA-Investoren. Das ist nicht ungewöhnlich – Feiertage lösen historisch gesehen Verkäufe und Gewinnmitnahmen aus.

Cardano-Wale haben in dieser Zeit mehr als 569 Millionen ADA verkauft. Das Ergebnis war ein verstärkter Verkaufsdruck, der den Cardano-Kurs unter 0,25 Dollar gedrückt hat –der niedrigste Stand seit Anfang 2021. Wie Santiment feststellt, ist der Gesamtbestand der Anleger, die zwischen 1 Million und 100 Millionen ADA auf ihren Konten hielten, dadurch kurz vor Ende des Jahres 2022 drastisch gesunken.

Diese Anlegerklasse scheint jedoch mit neuem Elan in das neue Jahr zu starten, denn: Sie haben bereits damit begonnen, die abgestoßenen Token zurückzukaufen. Der Bericht zeigt, dass die Großinvestoren in den ersten fünf Tagen des Jahres 2023 bereits mehr als 217 Millionen ADA zu ihren Beständen hinzugefügt haben. Dies brachte den Prozentsatz des Angebots, das sie nun halten, zurück auf 57,22%. Das ist zwar nicht der höchste jemals erreichte Wert – aber sicherlich eine ermutigende Zahl.

ADA profitiert von enormer Akkumulation

Der ADA-Preis hat bereits auf die Anzahl der Coins reagiert, die diese Cardano-Wale kaufen. In den letzten 24 Stunden ist die Kryptowährung wieder in den grünen Bereich gesprungen, ihr Preis wieder über 0,27 Dollar gestiegen.

Eine Fortsetzung des Akkumulationstrends könnte möglicherweise zu einem viel größeren Kurs-Sprung für Cardano führen – insbesondere jetzt, da sich die Stimmung der Anleger deutlich verbessert hat. Sollte dies der Fall sein, wäre ein Kursanstieg von 10%, der den ADA-Kurs über 0,30 Dollar schickt, leicht zu erreichen.

Vielleicht noch wichtiger ist die Tatsache, dass die Bullen bereits eine Unterstützung bei 0,26 Dollar aufgebaut haben. Der erfolgreiche Wechsel von einem Widerstandspunkt zu einem Unterstützungspunkt zeigt auch die Entschlossenheit der Bullen, den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Es besteht jedoch immer noch die Gefahr, dass die Bären den Cardano-Kurs nach unten ziehen – insbesondere da das Trading-Volumen nicht wie erwartet zunimmt. Ein weiterer Rückgang unter 0,25 Dollar würde den ADA-Kurs wahrscheinlich auf das Niveau von vor 2021 bringen.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»