Finance DE

Das Web3-Unternehmen Animoca Brands senkt das Spendenziel auf 1 Milliarde US-Dollar im 1. Quartal 2023

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Animoca Brands, eines der bekanntesten Web3-Videospiel- und Blockchain-Unternehmen, hat tatsächlich eine brandneue Erklärung zu seinen Spendenzielen für das erste Quartal 1 abgegeben. Yat Siu, ein Gründer des Unternehmens, sagte kürzlich in einem Twitter Spaces-Gespräch es wollte 2023 Milliarde Dollar aus zahlreichen Feierlichkeiten für einen Fonds mit dem vorläufigen Namen Animoca Capital aufbringen, der seine Aufgaben sicherlich auf die Erhaltung der derzeit entwickelten Web1-Arbeitsplätze konzentrieren würde.

Diese Zahl ist dramatisch geringer als das Ziel, das Siu im November entwickelt hatte, als er anfänglich Strategien zur Einführung dieses Fonds aufdeckte und verkündete, dass Animoca Brands damit rechnete, bis zu 2 Milliarden US-Dollar aufzubringen. Im Moment erkannte Siu das Hindernis, das die Erhöhung dieser Geldmenge sicherlich bedeuten würde, da der Tod von FTX erst kürzlich die Welt der Kryptowährungen erzittern ließ.

Siu erklärte, dass sich dieser Anlass auf viele Jobs im Profil von Animoca Brands auswirkte, wobei die Reaktion den breiteren Kryptowährungsmarkt beeinflusste.

Optimismus bleibt

Trotz dieser Ereignisse, die den Zustand des Krypto- und auch des Web3-Marktes beeinträchtigen, ist Animoca Brands hoffnungsvoll in Bezug auf das Ergebnis dieses Unternehmens. Zum Thema, wie man das frisch enthüllte Ziel erreicht, diskutierte Siu:

Q1 ist das Ziel und danach mal sehen was passiert. Es ist vernünftig zu sagen, dass es sich um einen harten Markt handelt. Aber wir haben eine gewisse Leidenschaft.

Wie im November gab Siu jedoch keine Finanziers preis, die über die Aufrechterhaltung dieses Fonds nachdenken. Der Fonds soll sich auf den Kauf von Web3-Videospielen in der Spätphase und auch Metaverse-Jobs konzentrieren, die als viel weniger gefährlich angesehen werden, als Geld in junge Start-ups zu investieren.

Animoca Brands hat sich in diesem Jahr noch nicht auf die Mittelbeschaffung vorbereitet. Daten aus Unternehmensgründungen deuten darauf hin, dass es mehr als 200 Millionen US-Dollar an Geld hatte und bis November rund 940 Millionen US-Dollar an Kryptowährungen als Bestandteil seiner Bücher betrachtete. Im Juli sammelte das Unternehmen 75 Millionen US-Dollar und kam auf einen Wert von 5.9 Milliarden US-Dollar.

Erst kürzlich, im September, sicherte Animoca 110 Millionen Dollar in einer Runde, die von Temasek, einem in Singapur ansässigen VC-Unternehmen, Boyu Capital und auch GGV Capital angeführt wurde.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»