Analytiсs DE

Fleißige Krypto-Entwicklergemeinschaften 2022

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Trotz Rückschlägen in Form von Krypto-Crashs und Liquidationsbedenken hat sich die Aktivität der Krypto-Entwickler im Jahr 2022 weiter erhöht.

In Kürze

  • Bärenmarkt: Zeit für die Entwickler

  • Rege Entwickleraktivität im Jahr 2022

  • Aktuelle Kurse & Positive Sichtweise

Bärenmarkt: Zeit für die Entwickler

Nachdem die Hausse von 2021 abgeklungen ist, ging es für die Kryptopreise nur noch bergab. Die Krypto-Community beschreibt das Jahr 2022 als das vielleicht schlechteste Jahr für die Branche in der noch jungen Krypto Geschichte. Das Bärenmarktumfeld war jedoch auch eine gute Zeit für Entwickler, um Fortschritte bei der Verfolgung von Blockchain-Projekten zu machen. Obwohl die Aktivität der Entwickler nicht so oft diskutiert wird, wie die Preisentwicklung, kann man sagen, dass einige Projekte in dem letzten Jahr große Fortschritte gemacht haben. Der Bärenmarkt hat also auch etwas positives.

Rege Entwickleraktivität im Jahr 2022

Der Rückgang der Kryptopreise im Jahr 2022 spiegelt sich nicht wirklich in der Blockchain-Entwicklung in verschiedenen Projekten wider. Zum Beispiel sind Ethereum und Cardano in den Top 5 der meistbeschäftigten Krypto-Builder-Netzwerke seit November 2021 zu finden. Interessanterweise befand sich der Kryptomarkt zu dieser Zeit auf seinem Höhepunkt und die Token-Preise erreichten neue Höchststände. Es bleibt abzuwarten, wie sich die enorme Entwickleraktivität in Form eines Preisanstiegs auswirken wird.

Laut Santiment Insights, sind hier die Top-Kryptowährungen mit hoher Entwickleraktivität.

Rang 1-5

Kusama (KSM) Polkadot (DOT) Ethereum (ETH) Cardano (ADA) Uniswap (UNI)

Rang 6-10

Solana (SOL) Filecoin (FIL) Status (SNT) Cosmos (ATOM) Chainlink (LINK)​

Aktuelle Kurse & Positive Sichtweise

In der Zwischenzeit befinden sich die Kryptowährungspreise weiterhin auf massiven Tiefstständen im Vergleich zu 2021. In den letzten Wochen hat Bitcoin eine Seitwärtsbewegung beibehalten, die auf die Marktunsicherheit infolge des FTX-Konkurses zurückzuführen ist. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Preis von Bitcoin (BTC) bei 16.844,42 Dollar und ist damit fast unverändert im Vergleich zu den letzten 24 Stunden, wie die Preisverfolgungsplattform CoinMarketCap berichtet. Die Preise von Ethereum (ETH) und Cardano (ADA) liegen bei 1.219 $, ebenfalls fast unverändert in den letzten 24 Stunden, bzw. bei 0,2598 $, was einem Anstieg von 2,72 % entspricht.

Seht das ganze als eine Art Rabatt. An bestimmten Tagen im Jahr, wie dem „Black Friday“, rennen Leute die Läden nach Schnäppchen ein. Seht den ganzen Bärenmarkt also als Selektion und einem großen Rabatt für euch an. Heute Allerdings gibt es wichtigeres als Kurse, wir wünschen euch nun frohe Weihnachten und besinnliche Stunden.​

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»