Altcоins DE

Dominica und Huobi arbeiten an digitaler Landeswährung

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Die Kryptobörse ist eine Partnerschaft mit dem Commonwealth Dominica eingegangen, um eine landeseigene Digitalwährung in Verbindung mit einer Lösung für digitale Identität auf die Beine zu stellen.

Dominica, nicht zu verwechseln mit der nahegelegenen Dominikanischen Republik, ist ein Inselstaat mit 72.000 Einwohnern in den Kleinen Antillen. Die Regierung des Landes will nun verstärkt auf Metaverse und Web3 setzen, um Unternehmen und Fachkräfte aus den Bereichen Krypto und Blockchain für sich zu gewinnen.

Über ein sogenanntes „Citizenship-by-Investment“ Programm will der Inselstaat seine Staatsbürgerschaft an Personen vergeben, die sich zu Investitionen in das Land bereiterklären. Der Pass von Dominica ist in mehr als 130 Ländern auf der ganzen Welt anerkannt, darunter China, Hongkong, die Europäische Union, Großbritannien und Singapur.

Die Regierung von Dominica wird zusammen mit Huobi ihren eigenen Dominica Coin (DMC) und zugehörige Digital Identity Dokumente (DID) herausgeben. Der Besitz der DMC verbrieft zugleich die Staatsbürgerschaft des Landes. Sowohl der DMC als auch die DID werden auf dem Blockchain-Netzwerk von TRON angesiedelt und über Huobi Prime lanciert. Zugleich sollen beide Assets auch als Zugangsberechtigungen für das zukünftige Metaverse von Dominica gelten.

Die DMC verfügen per BitTorrend Chain Bridge über Cross-Chain-Kompatibilität mit Ethereum und der der BNB Smart Chain. Registrierte Nutzer von Huobi Prime dürfen sich zudem auf einen Airdrop in Form von DMC und DID freuen.

Der hauptsächliche Anwendungszweck der DID ist die digitale Verifizierung, so können zum Beispiel KYC-Prüfungen auf Kryptobörsen damit abgewickelt oder Bankkonten eröffnet werden. Auch Kredite können zum Beispiel beantragt oder Unternehmen im Handelsregister des Landes eingetragen werden.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»