Finance DE

FTSE100-Gründer bringt Krypto-Indizes heraus

Refer Friends. Earn Crypto Together.

FTSE Russell, der Schöpfer des Aktienindex FTSE100, hat eine Reihe von Indizes herausgebracht, die auf digitalen Vermögenswerten basieren, wie aus einer Pressemitteilung vom 29. November auf der Webseite des Unternehmens hervorgeht. Die Indizes wurden in Zusammenarbeit mit Digital Asset Research erstellt. FTSE Russell ist eine Tochtergesellschaft der Londoner Börse.

Die 2022 Wertentwicklung des FTSE Digital Asset Index — Groß/Mittel, laut Factsheet des Index

Indizes wurden in der Geschichte des Aktienmarktes immer wieder verwendet, um bestimmte Bereiche des Marktes abzubilden. Aber vor 2021 gab es relativ wenige für Kryptowährungen.

Die Reihe FTSE Digital Asset Index ist eine der ersten, die von einem britischen Unternehmen herausgegeben wird. Seit Anfang 2021 wurden bereits von US-amerikanischen deutschen Unternehmen Krypto-Indizes veröffentlicht, darunter die Serie S&P Cryptocurrency Index, der Nasdaq Crypto Index und die Serie CMC Crypto 200 Index von Soloactive.

Die neue Serie umfasst insgesamt acht Indizes, darunter jeweils einen für Large-Cap-, Mid-Cap-, Small-Cap- und Micro-Cap-Coins sowie vier Indizes, die Coins aus verschiedenen Marktkapitalisierungen kombinieren. Das Unternehmen hat noch keine Liste der Bestandteile der einzelnen Indizes veröffentlicht, aber zu jedem Index gibt es ein Datenblatt, das die Entwicklungen für Q1-Q3 2022 zeigt.

In der Pressemitteilung sagt Arne Staal, CEO von FTSE Russell, die neuen Indizes würden die Transparenz auf dem Krypto-Markt fördern:

«FTSE Russell hat einen maßvollen Ansatz für diesen jungen Investmentbereich gewählt und einen strengen und transparenten Rahmen geschaffen, der durch eine solide Governance und umfassende Daten untermauert wird, um den Bedürfnissen der Anleger gerecht zu werden, sowohl dort, wo sie jetzt stehen, als auch bei der Vorbereitung auf die Veränderungen in diesem Markt.»

Der Webseite des Unternehmens zufolge basieren die neuen Indizes auf 21 standardisierte Kriterien, um zu bestimmen, welche Institute genaue Kursdaten liefern können. Sobald man sich für mehrere Institute entschieden hat, werden die Kursdaten wieder Institute verwendet, um zu bestimmen, welche Coins in den jeweiligen Index aufgenommen werden, und um die Gesamtentwicklung des Index zu ermitteln.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»