Finance DE

Genesis hat 2,8 Milliarden Dollar an ausstehenden Krediten, Muttergesellschaft DCG hat beträchtliche Beträge geliehen

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Das in Schwierigkeiten geratene Kryptohandels- und Kreditunternehmen Genesis Global hat rund 2,8 Mrd. USD an verschiedene Kryptofirmen verliehen, darunter auch große Kredite an die Muttergesellschaft, Barry Silberts Digital Currency Group (DCG).

Zu den ausstehenden Krediten in der Bilanz von Genesis gehörten auch konzerninterne Darlehen, etwa von der Kredittochter Genesis Global Capital an den Krypto-Broker Genesis Global Trading. Die letztgenannte Tochtergesellschaft ist ein wichtiger Akteur in der Kryptoindustrie und fungiert als wichtiger Gegenpart für viele der größten Kryptounternehmen.

Die Nachricht wurde von Bloomberg am Dienstag berichtet, wobei sich der Artikel auf Personen beruft, die «mit der Angelegenheit vertraut sind».

Der Bericht zitierte auch einen Brief des CEO der Digital Currency Group, Barry Silbert, an die Aktionäre, in dem Silbert enthüllte, dass DCG Genesis 575 Millionen Dollar schuldet, wobei die Zahlung im Mai 2023 fällig ist.

Der Brief beschrieb außerdem einen so genannten Schuldschein von Genesis an DCG in Höhe von 1,1 Milliarden Dollar, der im Juni 2032 fällig wird. Das Darlehen wurde Berichten zufolge eingerichtet, als DCG einige der Verbindlichkeiten von Genesis nach dem Zusammenbruch des Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital Anfang Juli dieses Jahres übernahm.

Medienberichten zufolge hatte Genesis damals ein Engagement bei Three Arrows Capital und dem in Schwierigkeiten geratenen Krypto-Kreditgeber Babel Finance im Wert von «Hunderten von Millionen» Dollar.

Genesis Global Capital setzte am 16. November die Rücknahmen für seine Kunden aus und löste damit einen Schock in der Branche und an den Märkten aus.

Silbert: «Wir werden gestärkt daraus hervorgehen»

Neben den oben genannten Krediten besteht die einzige Verschuldung der DCG aus einer Kreditfazilität in Höhe von 350 Millionen Dollar «von einer kleinen Gruppe von Kreditgebern unter der Leitung von [der Risikokapitalgesellschaft] Eldridge», heißt es in Silberts Schreiben.

«Lassen Sie mich ganz klar sagen: DCG wird weiterhin ein führender Konstrukteur der Branche sein und wir sind unserer langfristigen Mission verpflichtet, die Entwicklung eines besseren Finanzsystems zu beschleunigen», heißt es in dem Brief.

«Wir haben schon frühere Krypto-Winter überstanden, und auch wenn sich dieser noch härter anfühlen mag, werden wir gemeinsam gestärkt daraus hervorgehen», heißt es in Silberts Brief weiter, während er auch darauf hinweist, dass DCG auf dem besten Weg ist, in diesem Jahr einen respektablen Umsatz von 800 Millionen Dollar zu erzielen.

Die Digital Currency Group ist ein großes Krypto-Konglomerat mit Investitionen in Dutzende von Krypto-Unternehmen, darunter bekannte Firmen wie Chainalysis, bitFlyer, BitPay, Blockstream, Ledger, Ripple, Coinbase, eToro und Kraken, um nur einige zu nennen.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»