Exchange DE

Im Neujahr: Coinbase Wallet stellt Support für 4 Kryptowährung ein

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Aufgrund geringer Nutzung stellt Coinbase Wallet die Unterstützung verschiedener Kryptowährungen ab Neujahr ein.

  • Ab Januar 2023 wird die Coinbase Wallet mehrere Kryptowährungen, aufgrund geringer Nutzung nicht mehr unterstützen. Das geht aus einer entsprechenden Mitteilung hervor.
  • Die “folgenden Assets und Netzwerken” seien betroffen: BCH, ETC, XLM und XRP.
  • Coinbase stellt allerdings klar, dass das auf der Wallet gehaltene “Vermögen nicht verloren” ginge.
  • Konkret bedeutet das: “Alle nicht unterstützten Vermögenswerte, die Sie besitzen, sind weiterhin an Ihre Adresse(n) gebunden und über Ihre Coinbase Wallet-Wiederherstellungsphrase zugänglich.”
  • “Um diese Vermögenswerte nach Januar 2023 anzuzeigen oder zu übertragen, müssen Sie Ihre Wiederherstellungsphrase bei einem anderen Anbieter von Wallets ohne Verwahrung importieren, der diese Netzwerke unterstützt”, heißt es weiter.
  • Coinbase fordert seine Kunden auf zu überprüfen, ob die Wallet das “jeweilige Netzwerk, von dem Assets gehalten werden, unterstützt”.
  • Dies soll derweil “keine Auswirkungen auf die Unterstützung der aufgelisteten Token auf Coinbase.com oder der Exchange-App” haben.
  • Zuletzt äußerte der Whistleblower Edward Snowden Bedenken über die Krypto-Börse und ihre Beziehung zu Regulatoren. Mehr dazu hier.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»