Blockchain DE

Immobilien kaufen: Dank Blockchain für alle möglich

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Immobilien kaufen wird wieder attraktiver. Denn die Preise für Real Estate könnten bald wieder fallen. Wer investieren möchte, kann auf die Blockchain zurückgreifen. Denn die macht ein Investment auch für kleineres Budget möglich.

Immobilien kaufen, könnte wieder attraktiver werden. Denn laut dem kürzlich veröffentlichten Immobilienpreisindex endet der jahrelange Aufschwung am deutschen Immobilienmarkt. Seit über einem Jahrzehnt geht es mit den Immobilienpreisen langsam wieder in Richtung Süden, die Preise für Mehrfamilienhäuser sind im Schnitt um knapp zwei Prozent gesunken. Kurzum: Die Preise für Real Estate könnten bald wieder günstiger werden.

Quelle: Verband deutscher Pfandbriefbanken (Q3 2022)

Immobilien kaufen: Lohnt sich das wirklich?

Klassische Häuslebauer dürfen sich von dieser Nachricht jedoch nicht zu sehr hinreißen lassen. Wer bauen möchte und das auf Pump macht, ist mitunter schlecht beraten. Denn wie Stiftung Warentest berichtet, haben sich die Zinsen für Hypothekendarlehen verdreifacht:

Statt einer Null oder Eins steht heute meist eine Drei oder eine Vier vor dem Komma. Das macht den Haus- oder Wohnungskauf zum finanziellen Kraftakt

Stiftung Warentest

Die Zahlen bestätigen diese Tendenz. Wie Ulrich Reuter, Chef des bayerischen Sparkassenverbandes, gegenüber dem Handelsblatt berichtet, hat sich der Markt für private Immobilienfinanzierungen heftig verändert. Das Volumen der Neufinanzierungen sei aktuell um fast die Hälfte gegenüber dem Vormonat eingebrochen.

Wer also Immobilien kaufen möchte, um darin zu wohnen, muss genau in die Bücher gehen. Hier kommt es vor allem darauf an, wo man kauft und was man kauft. Die regionalen Unterschiede sind erheblich. Gerade München und Berlin stechen hier nach wie vor mit hohen Preisen hervor. Hinzu kommen Faktoren wie die energetische Sanierung und die Frage, ob das Haus irgendwo in der Provinz steht oder in einem Ballungszentrum.

Doch wie sieht es mit Investitionen aus? Wenn die Preise weiter fallen, könnten sich hier gute Einstiegsmöglichkeiten auftun. Gerade für Kleinanleger gibt es hier interessante Möglichkeiten – powered by Blockchain.

Immobilien kaufen powered by Blockchain

Wer nach einer Möglichkeit für Investments in Real Estate sucht, wird zunächst bei Anbietern wie Immonet, ImmoScout24 und Co. landen. Dort wird er oder sie, vorausgesetzt es handelt sich um Kleinanleger:innen, auf Preise stoßen, die das Investment wieder in Ferne rücken lassen. Nicht jedoch bei Security-Token-Anbietern. Diese ermöglichen das Immobilien-Investment auch für kleinere Budgets.

Denn durch den Einsatz der Blockchain-Technologie kann man Immobilien in kleine Häppchen aufteilen. Wer also in Real Estate investieren will und dafür Security Token nutzt, kann das zum Teil schon ab 100 Euro tun. Dafür erhält man zwar keine komplette Immobilie, sondern vielmehr Bruchteile von Immobilien. Über den Einsatz von Smart Contracts wird es außerdem möglich, automatisierte Gewinnbeteiligungen abzuschöpfen.

Fazit: Einen zweiten Blick wert

Wer also schon länger Immobilien kaufen möchte, hätte über entsprechende Security-Token-Anbieter die Möglichkeit, sich langsam an die Materie heranzutasten. Selbstverständlich gilt auch hier: Man muss sich genau mit der Sache auseinandersetzen, bevor man Geld investiert.

Wer neugierig geworden ist, und nach dem passenden Anbieter sucht, um über Security Token Immobilien kaufen zu können, kann auf unserer Anbieter-Vergleichsseite vorbeischauen. Einfach die Filterfunktion nutzen und nach “Immobilien” suchen. Hier entlang.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»