Exchange DE

Kryptobranche ist „völlig korrupt“ – Ökonom äußert heftige Kritik an Binance

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Die Finanzaufsicht von Abu Dhabi (ADGM) hat der marktführenden Kryptobörse Binance in ihrem Land eine Betriebserlaubnis erteilt.

Wie aus einer offiziellen Ankündigung hervorgeht, hat die Binance dadurch die Erlaubnis, die eigenen Krypto-Dienstleistungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) anzubieten, sobald alle vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Meldung über die Zulassung kommt kurz nachdem Binance-Chef Changpeng Zhao an der dieswöchigen Abu Dhabi Finance Week teilgenommen hat. Hier trat „CZ“ im Rahmen einer Podiumsdiskussion neben Galaxy Digital Chef Mikve Novogratz auf. Gegenstand des Gespräches war unter anderem die Lage auf dem Kryptomarkt nach dem aktuellen Debakel um die systemrelevante Kryptobörse FTX.

Doch die Freigabe für die Binance in Abu Dhabi stößt nicht überall auf Gegenliebe. So äußert sich der prominente Makroökonom und Krypto-Kritiker Nouriel Roubini noch auf der Konferenzveranstaltung gewohnt scharf über die Erteilung der Erlaubnis für die Kryptobörse durch die Finanzbehörde des Emirats.

«This is an ecosystem that is totally corrupt… I can’t believe @cz_binance has a license to operate in the UAE,» @Nouriel tells CNBC’s @dan_murphy on stage at Abu Dhabi Finance Week. pic.twitter.com/3BGEMfx7zc

— CNBC Middle East (@CNBCMiddleEast) November 16, 2022

So argumentiert Roubini, dass Binance in Großbritannien über keine solche Genehmigung verfügt und sich in den USA Ermittlungen durch das Justizministerium ausgesetzt sieht. Entsprechend bezeichnet der Wirtschaftswissenschaftler die führende Kryptobörse als „tickende Zeitbombe“:

„Leider ist das hier ein völlig korruptes Ökosystem. Ich denke, dass ist die Lehre, die wir aus den letzten Wochen ziehen können. Und alle diese Leute sollten verschwinden. Ich kann nicht glauben, dass Zhao und Binance eine Lizenz für den Betrieb in den VAE bekommen haben.“

In der Tat ist die Binance nicht ganz unschuldig am Kollaps der FTX, denn mit einer kommunizierten Verkaufsabsicht sorgte ausgerechnet Changpeng Zhao für den Bankansturm auf die konkurrierende Plattform. Auch einen späteren Übernahmedeal ließ der Binance-Chef platzen.

Andererseits konnte sich Binance im Anschluss wiederum mit Plänen um ein sogenanntes Proof-of-Reserves (PoR) Verfahren hervortun, das Krypto-Anlegern die Reserven von Krypto-Handelsplattformen vollständig transparent machen soll.

Im Jahr 2022 konnte sich Binance bereits in mehreren Ländern eine Zulassung sichern. In Dubai wurde diese im September 2022 erteilt und in Bahrain konnte schon im März 2022 eine Lizenz gesichert werden.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»
%d такие блоггеры, как: