Blockchain DE

Solana: 20% der Solana-Nodes wurden abgeschalten, auch Ethereum ist in Gefahr

Refer Friends. Earn Crypto Together.

Das Netzwerk von Solana steht vor einigen ernsthaften Problemen, nachdem eines der größten Rechenzentren namens Hetzner keine kryptobezogenen Projekte mehr hosten möchte.

Einer der größten Hoster für das Solana-Netzwerk war Hetzner, der jetzt den Zugriff auf seine Server für Tausende Validatoren im Netzwerk gesperrt hat. Dies ist natürlich auch eine direkte Warnung an alle Ethereum-Node-Betreiber.

Vor einigen Stunden erhielten Validatoren des Solana-Netzwerks E-Mails, in denen Hetzner seine Kunden warnt und sie auffordert, alle ihre mit Solana verbundenen Aktivitäten einzustellen, um Zugriff auf die Server zu erhalten. Schon früher hatte Hetzner klargestellt, dass das Unternehmen keine kryptobezogenen PRojekte auf seinen Servern tolerieren würde.

Da beinahe 20% aller Validatoren des Netzwerks ausfallen, könnte Solana mit einer weiteren Reihe technischer Probleme konfrontiert werden. Dieser Fall zeigt deutlich, dass Hetzners Vorgehen gegenüber Solana als Warnung für die Betreiber von Ethereum- als auch Bitcoin-Nodes zu verstehen ist.

Nach eigenen Angaben von Hetzner verstoßen die Betreiber von Ethereum-Nodes gegen die AGB des Unternehmens, weswegen sie vermutlich das selbe Schicksal wie das von Solana erleiden werden. Hetzner bleibt nach Amazon der zweitgrößte Hosting-Anbieter im Netzwerk.

Solana-Node-Betreiber, die bei Hetzner aktiv sind, sollten so schnell wie möglich einen anderen Serveranbieter suchen, andernfalls können sie nicht am Validierungsprozess des Netzwerks teilnehmen.

Auch Ethereum-Validatoren sollten darüber nachdenken, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, vor allem zu einem, der eine relativ geringe Dominanz im Netzwerk hat.

Bei Solana wurden glücklicherweise noch keine kritischen Probleme entdeckt, und das Netzwerk funktioniert wie vorgesehen mit konstanter Betriebszeit. Auch SOL hat in Bezug auf die Marktperformance in keiner Weise reagiert.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»