Altcоins DE

Solana ist um 95% gesunken, aber die Gemeinschaft wächst weiter – SOL hat eine glänzende Zukunft vor sich

Refer Friends. Earn Crypto Together.

  • Die Saga-Web3-Telefone, die bereits früher auf den Markt kamen, werden Anfang 2023 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Messari stellte fest, dass der Gesamtwert des Solana-Ökosystems in der jüngsten Vergangenheit deutlich zurückgegangen ist.

Das Solana-Ökosystem (SOL) erholt sich gerade von der FTX- und Alameda-Pleite, die seinem Ruf erheblich geschadet hat. Nach unseren neuesten Krypto-Kursdaten wird Solana (SOL) bei etwa 12,29 Dollar gehandelt, ein Rückgang von etwa 95 Prozent seit dem Erreichen des Höchststands Ende 2021. Der Solana-Markt ist nach unten gegangen, nachdem er 2021 Krypto-Händler mit einem riesigen Bullenmarkt angezogen hatte.

Dennoch hat die enge Verbindung zu FTX und Alameda die Bären gestärkt, wodurch sich SOL nicht von dem jüngsten Einbruch erholt hat. Eine Untersuchung der Onchain-Plattform Messari zeigt jedoch, dass sich die Entwicklerbasis weiter verbreitert.

„Die Entwicklerdaten zeigen ein stärkeres und stabileres Ökosystem von Entwicklern, als die vorherrschende Darstellung vermuten lässt. Diese Statistiken sollten jedoch mit Vorsicht genossen werden, da die Menge der verfügbaren Daten nicht als vollständig robust angesehen werden kann.“

James Trautman von Messari fügte hinzu, dass der Gesamtwert (TVL) im Solana-Ökosystem in letzter Zeit deutlich zurückgegangen sei, obwohl mehrere Projekte, darunter Ellipsis Labs, Drift, Friktion und andere, neue Dapps angekündigt haben. Weiter sagte er:

„Die Migration von Helium zu Solana in Kombination mit der Einführung neuerer Netzwerke wie Hivemapper, Pollen Mobile und Teleport zeigen, dass Token Incentivized Physical Infrastructure Networks (TIPIN) ein aufkeimender neuer Subsektor auf Solana sind.“

Aktuelle Entwicklung spricht für die Zukunft von Solana

Das Solana-Ökosystem hat aufgrund seines hohen Durchsatzes globale Kryptohändler angezogen, insbesondere Swing-Trader, die eine hohe Krypto-Volatilität suchen. Daher hat sich die Existenz des Solana-Ökosystems in der Kryptobranche stark verfestigt.

Folglich arbeiten die Solana-Entwickler hart daran, die versprochene Roadmap zu erfüllen. Zum Beispiel sollen die Saga-Dev-Kits von Solana ab Mitte Dezember 2022 ausgeliefert werden. Die Anwendung Solana Mobile dapp store wird voraussichtlich im Januar 2023 kommen. Vor allem aber werden die bereits früher eingeführten Saga-Web3-Telefone Anfang 2023 für die Öffentlichkeit verfügbar sein.

Das Solana-Netzwerk meldete am 8. Dezember insgesamt 2.306 Validierer mit einem Gesamteinsatz von rund 370 Millionen SOL. Dabei sind die einzelnen Validierer weltweit auf mehr als 138 einzelne Datenzentren verteilt.

Laut Messari beabsichtigen die meisten Entwickler im Sol-Netzwerk, trotz der FTX-Implosion weiterzumachen. Zur Erinnerung: FTX und Alameda hatten dem Solana-Ökosystem bei der Entwicklung seines Handels- und Validierungsnetzwerks erheblich geholfen. Berichten zufolge gaben 72 Prozent der von Messari befragten Entwickler an, dass ihr Team nicht von FTX betroffen war. Allerdings hatten etwa 20 Prozent persönliches Geld oder Projektgelder in FTX investiert

Am heutigen Montag hatte das Solana-Netzwerk eine Marktkapitalisierung von etwa 4.522.590.163 Dollar mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von etwa 167.467.302 Dollar

Während der Bärenmarkt für Kryptowährungen anhält, können SOL-Langzeitanleger Gewinne von etwa 2359,6 Prozent in zwei Jahren verzeichnen

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»