Altcоins DE

Stellar Lumens kooperiert mit Merkle Science, für mehr Sicherheit in Web3-Billionen-$-Markt – Wird XLM Kurs auf $1 steigen?

Refer Friends. Earn Crypto Together.

  • Merkle Sciences branchenführendes Compliance-Produkt Compass löst Compliance- und Sicherheitsfragen im Web3-Bereich.
  • Da Compass auf Stellar verfügbar ist, können Entwickler auf Stellar mit absoluter Sicherheit und Transparenz bauen.

Am 16. November, gab das Krypto-Marktfoschungsinstitut Merkle Science seine strategische Partnerschaft mit der Stellar Development Foundation (SDF) bekannt.

Die Stellar Development Foundation ist eine Non-Profit-Organisation, die sich um das Wachstum und die Entwicklung des Stellar-Netzwerks kümmert, einer dezentralen Blockchain, die im Hinblick auf Tempo, Nutzen und Budgetfreundlichkeit entwickelt wurde. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Merkle Science sein branchenführendes Compliance-Produkt Compass in das Stellar-Blockchain-Netzwerk einbringen. Das soll dazu beitragen, Entwicklern im Stellar-Ökosystem die dringend benötigte Sicherheit und Compliance zu bieten.

Da sich die Welt des Web3 in einem sehr schnellen Tempo entwickelt, steht sie vor großen Sicherheits- und Compliance-Herausforderungen. Diese Herausforderungen sind mit dem rasanten Wachstum des Web3-Marktes in den letzten Monaten noch größer geworden. Mit der zunehmenden Funktionsfähigkeit der Blockchain-Netzwerke ist auch die Zahl der aufsehenerregenden Hacks in Millionenhöhe in die Höhe geschnellt. Zu dieser Entwicklung sagte Ian Lee, Director of Global Partnerships bei Merkle Science:

„Merkle Science freut sich darauf, eine langfristige Beziehung mit SDF aufrechtzuerhalten und einen Mehrwert für die aufkeimende Wachstumsgeschichte des Stellar-Netzwerks zu schaffen. Merkle Science stellt sich eine Welt vor, die von der Blockchain-Technologie angetrieben wird und schafft die Infrastruktur, um ein sicheres, gesundes Wachstum der Kryptowährung zu ermöglichen.
Unsere Mission deckt sich perfekt mit der Mission der Stellar Development Foundation, die finanzielle Inklusion zu fördern. Diese Integration bringt uns auf die nächste Stufe der Bewältigung forensischer und regulatorischer Herausforderungen innerhalb des Web3-Ökosystems.

So funktioniert Compass

Compass von Merkle Science ist ein verhaltensbasiertes Risikoberichts- und Transaktionsüberwachungssystem, das jetzt auf dem Stellar-Netzwerk verfügbar ist. Damit erhalten Betreiber und Entwickler, die auf der Stellar-Blockchain aufbauen, die State-of-the-Art-Sicherheit, die sie jetzt brauchen, auf ihrer Plattform.

Mit dem Compass-Überwachungssystem, das nun auf Merkle verfügbar ist, können Unternehmen, die auf Stellar arbeiten, ihren Entwicklern die nächste Stufe der Sicherheit gegen Betrug und Bedrohungen bieten. Die Compass-Lösung von Merkle Science bietet eine reibungslose Schnittstelle und eine einfache Integration. Als Ergebnis können Unternehmen, die Stellar nutzen, Fälle einfach verwalten, zuweisen, miteinander verbinden und verfolgen, während sie ihre operative Effizienz verbessern.

Damit wird Merkle Science eine völlig neue Ebene der „Transparenz, Sicherheit und Compliance“ in das Stellar-Netzwerk einführen. Denelle Dixon, CEO und Executive Directrice der Stellar Development Foundation, sagte:

„Diese Partnerschaft stellt einen Meilenstein und eine Lösung zur Risikominderung für das Stellar-Netzwerk dar. Die Plattform der nächsten Generation von Merkle Science wird es den Projekten im Stellar-Netzwerk ermöglichen, wichtige neue Lösungen zu nutzen. Jeder, der die Interoperabilität und das Tempo genießt, die mit der Entwicklung auf Stellar einhergehen, kann nun ein branchenführendes Compliance-Tool nutzen.“

Die Partnerschaft zwischen Stellar und Merkle Science wird sicherlich mehr Web3-Entwicklung auf der Plattform fördern. Sie könnte außerdem zu einer größeren Nutzbarkeit des nativen Tokens XLM führen. Wenn sich das Web3 schnell ausbreitet, könnte XLM in Zukunft bis auf einen Dollar steigen.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»
%d такие блоггеры, как: