Blockchain DE

VeChain betritt den milliardenschweren Blockchain-Gaming-Markt durch neue Partnerschaft mit ExoWorlds

Refer Friends. Earn Crypto Together.

  • Die von VeChain entwickelte NFT-Blockchain Exoworlds kooperiert ab sofort mit dem Blockchain-Gaming-Unternehmen sp4ce games.
  • Bis jetzt haben Anleger in diesem Jahr fast 3,5 Milliarden Dollar in Blockchain-Gaming-Unternehmen investiert.

Am Dienstag twitterte die Sci-Fi NFT-Blockchain Exoworld, die auf der Thor-Blockchain von VeChain basiert, die Ankündigung einer neuen Partnerschaft. Exoworld wird mit Sp4ce games zusammenarbeiten, einer wachsenden Kraft im Blockchain-Gaming-Sektor. Sp4ce games wird Exoworld wird bei der Erstellung von Inhalten und Strategien, beim Marketing und anderen Wachstumsmaßnahmen assistieren.

Die Partnerschaft bedeutet, dass die VeChain-Technologie nun auch im Blockchain-Gaming-Sektor eingesetzt wird, und das ist ein weiterer Meilenstein für das VeChain-Team und seine Community.

We are excited to announce our official partnership with Sp4ce Games! 👨‍🚀

Sp4ce Games works in the blockchain gaming niche, and will be helping us with strategy, marketing and content creation, ultimately taking #ExoWorlds to the next level.#VeChain #Blockchaingaming #VET #VTHO pic.twitter.com/iL5ywEvPZJ

— ExoWorlds (@ExoWorldsNFT) November 15, 2022

Es unterstreicht außerdem die bedeutenden Fortschritte, die VeChain seit seinem erst kurzen Bestehen als Unternehmen gemacht hat. Es beweist auch, dass der VeCHain-PoA-Konsens-Algorithmus für die Entwicklung von Online-Spielen auf Blockchain-Basis geeignet ist. PoA-basierte Lösungen bieten nicht nur bei Spielen den Vorteil minimaler Transaktionskosten. Außerdem reduziert das VeChain-PoA-Netzwerk die Auslastung der beteiligten Server – es funktioniert dreimal schneller als Ethereum.

Blockchain-Gamingbranche wächst

Daten des On-Chain-Analyseunternehmens DappRadar zeigen, dass die Game-Activities auf der Blockchain von März 21 bis bis März 22 um 2.000 Prozent gestiegen sind. Das bedeutet, dass Blockchain-basierte Spiele seitdem mindestens 52 Prozent aller Blockchain-Aktivitäten ausmachen.

Im März 2022 waren 1,22 Millionen eindeutig identifizierbare aktive Wallets mit Blockchain-Spielen verbunden. Obwohl damals der Axie -Infinity-Hack mit einem Schaden von über 600 Millionen Dollar stattfand, entfielen auf Axie Infinity immer noch 22.000 dieser Wallets. Ein starker Antrieb des Wachstums bei Blockchain-Spielen ist die steigende Popularität von Play-to-Earn-NFT-Spielen auf Ethereum-Sidechains.

Seit Anfang 2022 gab es einen fast 220-prozentigen Anstieg der Gaming-Aktivitäten von Polygon, was vor allem auf den Beitrag von Plattformen wie Aavegotchi, Crazy Defense, Arc8 und Pegaxy zurückzuführen ist. Die Blockchain-Gaming-Aktivitäten auf BSC und Ronin sind jedoch deutlich zurückgegangen.

Der Rückgang begann im letzten Jahr, als viele Spieler zwecks Risikominimierung die hochvolatilen Chains verließen. In der Zwischenzeit ist die Finanzierung in diesem Sektor zwischen den Quartalen 1/21 und 1/22 um 150 Prozent gestiegen, wobei Gaming-Firmen im ersten Quartal 22 insgesamt 2,5 Milliarden Dollar an Finanzierung erhielten.

Die höchste Finanzierung erhielt Animoca Brands, das nach einer Bewertung mit fünf Milliarden Dollar 360 Millionen Dollar von Investoren erhielt. Trotz des Krypto-Winters trocknete die Finanzierung für Blockchain-Gaming-Unternehmen ersten Quartal 22 nicht aus. Daten der Investmentbank Drake Star Partners zeigten, dass diese Firmen im dritten Quartal 22 fast 50 Prozent aller privaten Finanzierungen im Krypto-Bereich aufnahmen. Damit haben Anleger seit Januar dieses Jahres fast 3,5 Milliarden Dollar in die Branche investiert.

Trotz dieser Investitionen und des damit einhergehenden Wachstums zweifeln viele immer noch an der Mainstream-Akzeptanz blockchainbasierter Spiele. Nichtsdestotrotz wird VeChain weiter maßgeblich zum Wachstum dieses schnell aufstrebenden Kryptosektors beitragen.

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»
%d такие блоггеры, как: